MENÜ

Digital und interaktiv übersetzen

Das Übersetzen ist ein hochkomplexer Prozess, der zu vielfältigen Ergebnissen führt. Es mit digitalen Mitteln zu unterstützen, ist schwierig. Am ehesten kommen zusätzliche Hilfen in Betracht, die der Dekodierung dienen und die in die Rekodierung einfließen - ein Beispiel dafür finden Sie hier. Es geht in all diesen Fällen also um Unterstützung beim Übersetzen. 

Neu ist, dass es nun auch ein digitales Werkzeug gibt, das jeder Schülerin und jedem Schüler nach der Erstellung einer Übersetzung individuell Rückmeldung geben kann. Möglich macht dies die Online-Software H5P, die Lehrkräften über Bildungseinrichtungen (in Schleswig-Holstein über das IQSH) zur freien Verfügung steht. Wie die die Anwendung erfolgt, kann hier am Beispiel von Phaedrus-Fabeln ausprobiert werden. 

Über das, was H5P mit seinen zahlreichen Funktionen noch für den Lateinunterricht leisten kann, erhalte Sie  hier einen Überblick.